Aktuelles:

30.07.

IDJM 2015 Tag 4

Neue deutsche Jugendmeister sind Tobias Call und Nick Houben vom ABC!!!

Auf die Sieger ein dreifaches HACKE !!! BEIL!!!

11828674 661428443956820 3684721873569268772 n11800007 661145123985152 2176663278466273213 n

Die beiden segelten die gesamte Woche überragend. In den zehn gesegelten Wettfahrten ersegelten sie sieben erste Plätze, zwei zweite Plätze und strichen einen dritten Platz. Sie zeigten ihr vollles Können und nutzten ihren Heimvorteil.

11822788 1135180516499048 5258550387405765300 n

Auf dem zweiten Platz folgt Josh Köster mit Jules Tronquet vom SHM. Dritte wurden Jonas Hentschel und Justus Klemme vom SVWS.

Die U17 Wertung gewann der kleine Bruder vom U19 Jugendmeister, Robin Call mit Henrik Junge an der Vorschot. Zusammen ersegelten die beiden einen starken sechten Gesamtplatz. 

Auch alle weiteren Teilnhehmer segelten eine hervorgande Meisterschaft bei schwierigen Bedingungen. Die insgesamt 29 Manschaften mussten am letzten Segeltag wieder mit den herausforderenden Bedingungen zurechtkommen. Im Gegensatz zu den vorherigen Tagen mit starkem Wind wehte ein leichter Wind. Wie in den Vortagen auch enthielt der Wind die für das Revier typischen Böen, Windlöcher und starke Dreher. Auch bei diesen Bedingungen kämpften die Teilnehmer um jeden Platz  um das bestmögliche Ergebnis der Meisterschaft herauszuholen. 

Abgeschlossen wird die Meisterschaft durch die Siegerehrung am heutigen Abend, das Meisterschaftsessen und der anschließenden Meisterfeier.  Der Mittelpunkt dieser Feier wird neben den Jugendmeistern der Auftritt der Liveband Public Subway, mit dem Piraten Sebastian Bunte, sein. 

Der Dank geht an alle Teilnehmer welche die Meisterschaft unvergesslich gemacht haben, der Wasser und Landcrew sowie dem Aachener Boots-Club für die Ausrichtung der Meisterschaft.

Der WDR wahr am dritten Tag am Rursee und berichtete über die Meisterschaft. In dem Bericht sind die Bedingungen gut zu sehen mit denen die Teilnehmer zurecht kommen mussten. Der Link zu dem Bericht ist hier zu finden (ab der 4. Minute).

Die entgültigen Ergebnisse folgen schnellstmöglich.

29.07.

IDJM 2015 Tag 3

Harte Bedingung auf dem Wasser, herzlich an Land.

Heute am Mittwoch wurden zwei Wettfahrten gesegelt. Der Wind war wie in den vorherigen Tagen stark, nur die Böen und Dreher waren stärker. Daher war der Tag geprägt von Kenterungen und kleinen Materialproblemen. 

In der ersten Wettfahrt (Wettfahrt 7) konnten sicher wieder einmal Tobias und Nick (GER 4453) durchsetzten, gefolgt von Jonas und Justus (GER 4332). In der zweiten Tageswettfahrt hatte GER 4332 den Bug vor GER 4453. 

Die Wetterbedingen ließen keine weiteren Wettfahrten an dem dritten Wettfahrttag mehr zu. Die nun insgesamt acht gesegelten Wettfahrten haben die Teilnehmer ordentlich gefordert und für die weiteren vier ausgeschriebenen Wettfahrten ist noch ein Segeltag vorgesehen. Die Wettervorhersage sagt wenig Wind voraus. Daruaf freuen sich sicherlich besonder die Wenigwindspezialisten.

Weiterlesen: IDJM 2015 Tag 3

28.07.

IDJM 2015 Tag 2

IDJM 2015 Tag 2

Am heutigen Dienstag wurden weitere drei Läufe der Meisterschaft gesegelt. Weiterhin führen Tobias und Nick. Auf den Plätzen zwei und drei folgen wie gestern auch Josh Köster mit Jules Tronquet und Nadine Edinger mit Amelie Vogelsang. Führende in der U 17 Wertung sind weiterhin Robin Call und Henrik Junge auf dem Gesamtplatz 5.

Weiterlesen: IDJM 2015 Tag 2

27.07.

IDJM 2015 Tag 1

Auf dem Rursee richtet der Aachener Bootsclub die diesjährige Jugendmeisterschaft aus. Die 29 Jugendteams segelten am Montag die ersten drei Rennen bei stärkerm und für das Revier typischen drehenden Winden. Diese Bedingungen verlangten den Teilnehmern alles ab. Souverän führen Tobias Call und Nick Houben (Ger 4453) auf ihrem Heimatrevier mit drei ersten Plätzen, die beiden bekammen letztes Jahr das KV Boot gestellt und haben dieses im Anschluss des Jahres übernommen.

Auf dem zweiten Platz folgen Josh Köster und Jules Tronquet aus Münster. Dritter sind zur Zeit Nadine Edinger und Amelie Vogelsang aus Berlin. Die U 17 Wertung führen Robin Call und Henrik Junge auf Gesamtplatz Vier an.

11781603 685244434953169 4728381048681604490 n

Am Dienstag erfolgen die nächsten Wettfahrten. Der Wetterbericht sagt weiterhin stärkere Winde voraus. 

Weitere Informationen und Bilder sind hier zu finden.

 

 

 

 

  

Weiterlesen: IDJM 2015 Tag 1

20.07.

Bericht IDM 2015

Die Internationale Deutsche Meisterschaft fand dieses Jahr vom 08.-12. Juli im Rahmen der Warnemünder Woche statt. Eine Meisterschaft innerhalb einer Großveranstaltung hat immer Vor- und Nachteile. Wir einigten uns mit den Organisatoren darauf, dass wir mit den Booten im neuen Yachthafen Hohe Düne und zum Camping auf dem Bundeswehrgelände (gut einen Kilometer entfernt) liegen konnten. Das hatte den Vorteil, dass wir beim Camping alle zusammen standen. Die drei Besucher des Bundeswehrschiffes mussten sich allerdings eine neue Unterkunft suchen. Der kleine Obolus fürs Camping wurde dann doch größer als eigentlich geplant.
Samstag, Sonntag und Montag fand die normale Ranglistenregatta zum Üben statt. Dienstag war Layday und für uns begann es Mittwoch früh mit der Vermessung durch Helmut und Frieder. In gewohnt ruhiger Art hatten sie bis zum Abend alle 32 Boote durchgemessen.
IDM2015bDonnerstag war erster Wettfahrttag, aber es kam wie bei Windfinder schon lange angekündigt: Sturm! Es wurde früh auf den nächsten Tag verschoben, so konnte die Zeit genutzt werden. Stadtbummel Rostock und Kart fahren waren hoch im Kurs. Abends zum Segleressen im Lokschuppen konnte man sich am warmen und kalten Buffet reichlich stärken.
Freitag 2. Wettfahrttag das gleiche Bild. Eine imposante Welle hatte sich aufgebaut und an segeln war noch nicht zu denken. Es soll nachmittags abflauen, nur wann? Es musste irgendwann eine Entscheidung gefällt werden und  die war: keine Wettfahrt heute mehr. So konnten wir uns auf die um 19:30 Uhr beginnende Jahreshauptversammlung im Offiziersheim konzentrieren.

Weiterlesen: Bericht IDM 2015

13.07.

Top 15 Aktuelle Rangliste

  1 4452 S.Thoroe / K.Bredt 152,727 (5) 145,313 (4)     149,432
  2 4402 S.Schröter / H.Hoff 160,000 (5) 126,000 (4)     144,889
  3 4466 K.-H.Wildt / Gabi+Kai 150,156 (5) 138,182 (4)     144,834
  4 4464 I.Pingel-Heldt / T.Heldt 155,000 (5) 126,000 (4)     142,111
  5 4434 P.Merten / J.Mohns 145,455 (5) 135,625 (4)     141,086
  6 4431 T.Krüger / C.Meewes 157,576 (5) 117,391 (4)     139,716
  7 4305 C.Stockhardt / M.Wolf 155,152 (5) 117,310 (4)     138,333
  8 4299 J.Bauditz / S.Thiel 143,030 (5) 130,781 (4)     137,586
  9 4317 M.Anderssohn / T.Anderssohn 140,469 (5) 126,061 (4)     134,065
10 4267 T.Schneider / F.Schneider 140,606 (5) 120,000 (3) 99,931 (1) 129,218
11 4399 S.Witte-Wahrendorf / A.Schickel 147,879 (5) 101,053 (4)     127,067
12 4372 D.Hegert / M.Haase 135,758 (5) 115,385 (4)     126,703
13 4396 B.Helms / M.Helms 130,909 (5) 121,154 (4)     126,573
14 4470 K.Vagt / L.Brüning 124,348 (4) 123,261 (5)     123,744
15 4382 P.Anders / P.Bark 125,938 (5) 116,364 (4)     121,683

 

 

13.07.

IDM 2015

Wir gratulieren unseren Deutschen Meistern 2015 und den Platzierten!

Die Endergebnisse der IDM findet ihr HIER.

IDM2015

13.07.

Bericht Frühjahrsregatta Ratzeburg

img 0307 bildgre ndernVom 06.06. bis zum 07.06.2015 war die Frühjahrsregatta am Ratzeburger See.
Als wir am Freitag bei bestem Wetter angereist sind war noch niemand da und so erkundeten wir erst einmal das Gelände und bauten unser Boot auf. Nachdem auch noch einige andere Teams gekommen waren, bauten wir gegen Abend unser Zelt auf.
Der nächste Morgen begann mit einem leckerem Frühstücksbuffet. Bis zur Steuermannsbesprechung um 12 Uhr waren alle Teams eingetroffen und die Boote aufgebaut und segelfertig, sodass wir pünktlich zur ersten Tageswettfahrt bei bestem Wind und Sonnenschein starten konnten. Nach den Wettfahrten gab es ein reichhaltiges Suppenbuffet.
Den Abend ließen wir dann noch mit einer gemütlichen Runde auf dem Zeltplatz ausklingen, auch wenn die Mücken etwas störend waren...
Nach dem Frühstück am Sonntag ging es wieder aufs Wasser, wieder bei bestem Wind und super Wetter. Nach zwei weiteren spannenden Wettfahrten ging es ans Boote abbauen und aufladen.
Insgesamt gewannen Bernd Höft und  Burkhard Rieck. Ines Pingel-Heldt und Thomas Heldt wurden zweite, Svenja Thoroe und Ralph Nyhuis wurden dritte.

Niklas und Paul
4229

02.07.

Bericht Piratenpreis

Piratenpreis2Wir fuhren Freitag nach Steinhude zum legendären Piratenpreis. Als wir in der Baltischen Segler-Vereinigung ankamen, wurden wir sehr nett im Clubhaus begrüßt. Somit stand einer guten Regatta nichts mehr im Wege. Selbst die kurzfristige Bettanfrage war kein Problem, denn es war noch Platz im Jugendraum.

Nach einem guten Frühstück ging es an die Boote zum Aufbauen. Der Wind nahm ein wenig ab und die Lust von Marc und Marc segeln zu gehen, hielt sich in Grenzen, aber dennoch fügten sie sich ihrem Schicksal.

Weiterlesen: Bericht Piratenpreis

30.06.

Bericht Silbernes Beil 2015

SilbernesBeil1Ines Pingel-Heldt  und Thomas Heldt ersegelten beim 59. Silbernen Beil in Güstrow das begehrte Silberne Beil und schafften damit den Hattrick. Herzlichen Glückwunsch mit einem dreifachem Hacke…., Hacke….,Hacke Beil.
In diesem Jahr wollten wir es wissen und reisten erst am Sonnabend in aller Frische an. Unseren Piraten 4434 brachte ich schon am Mittwoch nach Güstrow, um unnötigen Stress am Sonnabend zu vermeiden.
Um 10:00 Uhr wurde dann auch die Regatta an Land eröffnet und von 40 gemeldeten Piraten starteten 36 pünktlich um 11:00 Uhr, einfach fantastisch. Wind hatten wir den ganzen Tag aus SWW bei Windstärke 2-3 und segelten up and down.
Wir hatten einen guten Start und lagen bis zur Hälfte der 1. Kreuz sehr gut im Rennen. Wären wir auf Steuerbordbug geblieben, hätten wir die Tonne 1 als 2. gerundet, aber mir mussten ja noch mal nach links (sinnloser Holebug) und die Strafe folgte auf dem Fuß. Wir rundeten die 1. Tonne als 8. und konnten uns nur noch auf den 6. Platz verholen. Erster wurden Bernd Höft/Burkhard Rieck (4433) vor Ines Pingel-Heldt/Thomas Heldt (4464) und Gunter Edinger/Oliver Bajon (4202).

Weiterlesen: Bericht Silbernes Beil 2015

Piraten - Status

Besucher & Piraten

17 Gastpiraten sind hier
keine Piraten online...

Pirat Homepages anderer Länder

Hier kommt ihr zu den Piraten-Seiten anderer Länder:

    Flagge AUTFlagge SUIFlagge TCHFlagge HUN

Flagge TURFlagge DENFlagge CHIFlagge GER

Holzpirat.org

Für Holzbootinteressierte unter euch gibt es auch noch eine weitere tolle Piratenseite: www.holzpirat.org

Das könnte dich interessen

Piraten zeigen Flagge

gross (100 x 150 cm) - 20 Euro
klein (40 x 60 cm) - 10 Euro
Dreieckswimpel (40 x 25 cm) - 7,50 Euro

zum Bestellformular

Moderne Piraten sparen

Durch die Partnerprogramme auf unserer Homepage könnt ihr die Vorteile des Online-Einkaufs nutzen und gleichzeitig die Piraten Klassenvereinigung unterstützen.

Wenn ihr über unsere Internet-Seite bei den unten aufgeführten Shops einkauft, dann bekommt die KV einen prozentualen Anteil des Kaufpreises gutgeschrieben. Ihr zahlt jedoch keinen Pfennig extra!!!  

 

segelservice

Amazon.de  

Piraten Linkempfehlung

Unsere neue Internetseite ist online. Das Design und die Umsetzung wurde durch die Medienagentur Nils Warkentin realisiert. www.nilswarkentin.de